Keramisches Zyklontauchrohr

Keramisches Zyklontauchrohr

Keramische Zyklontauchrohre (CVF) von HASLE sorgen für sicheren Betrieb von industriellen Zyklonen.

Das CVF bietet eine Alternative zu herkömmlichen Stahltauchrohren mit folgenden Vorteilen:

  • Kommt mit rauen chemischen Bedingungen, z. B. verursacht durch die Verwendung von Ersatzbrennstoffen, besser zurecht als Tauchrohre aus Stahl, da das keramische Material nicht nachgibt und korrosionsbeständiger ist
  • Enthält kein Chrom und ist daher sicherer und unkomplizierter in der Instandhaltung und Wartung als die entsprechenden Komponenten aus Stahl.
  • Besteht aus einzelnen, ineinandergreifenden Elementen mit einem Gewicht von 16-20 kg und kann daher ohne schweres Gerät gehandhabt und installiert werden.
  • Hält höheren Temperaturen stand als Tauchrohre aus Stahl
  • Im Fall von Materialversagen werden die relativ kleinen Elemente durchgeschleust, sodass der Betrieb weiterlaufen kann. Tauchrohre aus Stahl verursachen im Falle eines Materialversagens fast immer eine Verstopfung des Zyklons.

Sehen Sie sich die Videoanimation des CVF von HASLE unten an

HASLE Refractories A/S
Kanegaardsvej 1
DK-3700 Roenne, DÄNEMARK
Telefon: + 45 56 95 18 00

Kontaktieren Sie uns

15 + 5 =